Eine alte Jeans wird neu


Die Idee

Du hast eine Jeans die dir nicht mehr passt oder durchgescheuert ist.

Wieso nicht etwas Neues daraus gestalten? Etwas originelles, einzigartiges, das es garantiert kein zweites Mal gibt?                                   

Ich gestalte dir deine Jeans zu einer funktionstüchtigen Jeanstasche um.

Fin echtes Recyclingprodukt!

 

Aus einer giftig grünen Jeans wird eine freche tolle Jeanstasche

Die Arbeit

Um aus einer Jeanshose eine originelle und fürs Auge ansprechende Tasche zu fertigen braucht es Zeit, Ausdauer und ewas Krativität. Nicht zu vergessen eine starke Nähmaschine. Stoff fürs Innenleben, Schnallen für den Tragegurt, ein Reissverschluss und Deko nach Lust und Laune. 

Und ran an die Arbeit! Nähte auftrennen, verengen, kürzen, messen, ansetzen, zuschneiden, abstecken. 

Die besten Ideen entstehen während der Arbeit und durch ausprobieren. 

Arbeitsschritte

1. Wahl der Jeans, Nähte auftrennen

2. neu zusammenfügen, Logo aufnähen

3. Taschenboden und Umhängegürtel arbeiten
4. Reissverschluss und Umhängegürtel annähen
5. Innenleben mit Abteilen arbeiten und von Hand oder mit der Nähmaschine einnähen

Das Ergebnis

Meine mit viel Liebe gearbeiteten Jeanstaschen aus alten Jeanshosen sind individuell, modisch zeitlos, jede ein Einzelstück. Die Taschen überzeugen durch ihr praktisches und anschmiegsames Design. Versehen mit einem Reissverschluss und einem schönen Innenleben, das nach Wunsch mehrere Fächer haben kann, bieten diese Jeanstaschen viel stauraum und werden schnell zum täglichen Begleiter.

Fertige Tasche aufgepeppt mit Gürtel und Ameisen Logo


Herzlichen Dank für deinen Besuch deinen Like

und fürs Teilen